„Eine Mit-Bewohnerin, die schon länger hier lebte, zeigte mir, was ihr selber so viel Freude macht in diesem Haus: Gemeinsame Spiel- und Bastelstunden mit den Kindern oder ein nettes Gespräch im Café … Im Lauf der Zeit fand auch ich immer mehr Freude an diesen Dingen und begann mich richtig  wohl zu fühlen.“


Bei Kolping ist es uns wichtig, das Leben in all seinen Dimensionen zu fördern. Die BewohnerInnen des Kolpinghauses „Gemeinsam leben“ erhalten bei uns auf vielfältige Weise Gelegenheit, ihre Fähigkeiten auszuüben oder neue Hobbies zu entdecken. Eine wichtige Rolle dabei spielen die „Aktiv-Gruppen“ in unserem Haus, die von Mitarbeiterinnen der Abteilung Lebensqualität und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen liebevoll gestaltet und betreut werden.

 

 
< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Logo Fonds Soziales Wien

Das Kolpinghaus „Gemeinsam leben“ Wien-Favoriten (Stationäre Pflege und betreutes Wohnen) und die Mutter-Kind-Einrichtung (MUKI) werden gefördert aus Mitteln der Stadt Wien („Fonds Soziales Wien“)