Hauptsache: gut vorgesorgt

Für den Fall, dass Sie vorübergehend regelmäßige Pflege und Betreuung (z.B.: nach Spitalsaufenthalt, Krankheit ...) in der Seniorenwohnung benötigen, beinhaltet die Pflegevorsorgepauschale folgende Leistungen:

Vorübergehende Aufnahme in der Pflegestation:

Für einen monatlichen Pflegevorsorgebetrag von € 60,-- erhalten Sie im Fall des vorübergehenden Pflege- und Betreuungsbedarfes alle Pflegeleistungen ohne Aufzahlung in der Pflegestation (2-Bett-Zimmer) für die Dauer von 7 Tagen.

Weitere 30 Tage im Jahr werden mit einem geringeren Tagsatz in der Pflegestation verrechnet (€ 85,--/Tag).

Pflege und Betreuung in der Seniorenwohnung

Wenn die Aufnahme inGesicht einer Bewohnerin im Licht die Pflegestation aus medizinischen Gründen nicht ausdrücklich notwendig ist, erhalten Sie in Ihrer Seniorenwohnung folgende kostenlose Pflege- und Betreuungsleistungen:

Blutdruckmessung, Blutzuckermessung, Verbandwechsel, Injektionen, Medikamente zur Einnahme vorbereiten und verabreichen, Temperaturmessung, Anlegen von Bandagen und Stützstrümpfen, Kontrollbesuche nach Absprache.

 

Info und Kontakt Betreutes Wohnen

Anfragen und Anmeldung für Appartements: Monika Friedreich