Ein Haus voll Leben

„Brot“ ist für das Leben des Menschen notwendig – dass seine Grundbedürfnisse gestillt sind; darüber hinaus braucht er aber auch Nahrung für die Seele: Freude, Anerkennung, Zuwendung, Feste, Feiern, die Begegnung mit anderen Menschen … kurz und gut: soziale Kontakte, Leben in Gemeinschaft.

Bei Kolping nehmen wir diesen Anspruch ernst. Teams von haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen gestalten verschiedene Aktivitäten im Haus: Ausflüge, beispielsweise in den Wiener Prater oder ins Schloss Schönbrunn, Faschingsfeste, die Feier runder Geburtstage, der Goldenen Hochzeit oder der Taufe eines Enkelkindes, die die ganze Familie im Haus feiert, und anderes mehr. Motto. Zum Feiern gibt es immer einen Grund!

 
< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Info & Kontakt

Kolpinghaus „Gemeinsam leben“ Wien-Leopoldstadt
Engerthstrasse 214, 1020 Wien,
Telefon: 01/34 770, Fax DW 7990
E-Mail:

Logo Fonds Soziales Wien

Das Kolpinghaus „Gemeinsam leben“ Wien-Leopoldstadt (Stationäre Pflege und betreutes Wohnen) und die Mutter-Kind-Einrichtung (MUKI) werden gefördert aus Mitteln der Stadt Wien („Fonds Soziales Wien“)